Kolpingsfamilie Rinkerode

Herzlich willkommen

Breadcrumbs

Home

Skifreizeit 2018

Sonnenschein und traumhafte Pisten

 

In diesem Jahr führte die Skifreizeit der Kolpingfamilie Rinkerode unter der Leitung von Thomas Watermann die Gruppe wieder nach Auffach in der Gemeinde Wildschönau in Tirol. Im Ferienhotel Iris wurden die 53 Skifahrer wie gewohnt herzlich empfangen und in der gesamten Woche bestens bewirtet. Mit der neuen 8er-Einseil-Umlaufbahn ging es bereits am Samstag erstmals hinauf auf den Berg, um die Pisten im „Skijuwel Alpbachtal-Wildschönau“ anzutesten. Die Gruppe freute sich, dass die neue Gondel wie versprochen dafür sorgte, dass selbst zu Stoßzeiten in der gesamten Woche keine Wartezeiten anfielen.

 

Weiterlesen: Skifreizeit 2018

Multikulturelle Stadt London

Multikulturelle Stadt London erlebt

16 Mitglieder der Kolpingsfamilie Rinkerode sowie 2 Sendenhorster-Mitbürger weilten letztes Wochenende in der aufregenden und multikulturellen Metropole London. Unter ortskundiger deutschsprachiger Führung besichtigten die Besucher bei herrlichem Wetter und angenehmen Temperaturen von ca. 20° die Stadt London. Per U-Bahn, Bus, Schiff und natürlich auch zu Fuß genoss die Gruppe die Weltstadt unter dem Motto „London – entspannt entdecken“.
Per Flug ging es vom Flughafen FMO direkt zum neuen Londoner City-Airport. Und schon ging es ab in die Londener U-Bahn um dort die ersten Erfahrungen eines optimalen Verkehrsnetzes einer Welt-Metropole kennenzulernen.
In den Folgetagen erlebten die Teilnehmer eindrucksvoll die Besichtigungen der Königlichen Residenzen, futuristischen Bauten, Szeneviertel und natürlich auch die grünen Oasen von London. Auch einen Abstecher nach Greenwich, wo die Nullmeridian verläuft, fand mit einem Themse-Schiff statt. Unter dem Eindruck gesehener majestätischer baulicher Monumente einer Weltstadt flogen die Teilnehmer zurück ins Münsterland.

Für das nächste Jahr will die Kolpingsfamilie Rinkerode dann die Seine Metropole Paris besuchen. Interessenten können sich bereits heute bei Hans Weller (Tel. 02538 1036) anmelden.

Autostadt Wolfsburg

Die Kolpingsfamilie Rinkerode besuche am Samstag, den  28.06.2014 mit 48 Teilnehmern die Autostadt in Wolfsburg.

Die Erlebnisführung in der Autostadt vermittelte viele informative und spannende Eindrücke rund um das Thema Auto. Vom ersten Auto bis zu den neusten elektrisch angetriebenen Autos gab es viel zu entdecken. Die Jugendfeuerwehr des Löschzuges Rinkerode mit Betreuen hatte mit ihrer Teilnahme einen interessanten Tag und viele wissenswerte Eindrücke mit nach Hause genommen.

Weiterlesen: Autostadt Wolfsburg

unregistered template Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok